Ju-Jutsu: Landeslehrgang mit der World Ju-Jitsu Federation, Juni 2011

Am Sonntag, 05.06.2011, war der Ehinger Sportclub e.V. Ausrichter eines Hanbo-Jitsu – Lehrgangs mit der World Ju-Jitsu Federation (WJJF). Hanbo ist ein Stock mit ca. 90 cm Länge und 2,5 cm Dicke. Von 9.00 bis 13.00Uhr trainierten 29 Sportler aus dem Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu Schlagtechniken und -kombinationen in Verbindung mit Bewegungsformen.

Die hochkarätigen Referenten Richard Schmidt (Hanbo-Jitsu-Referent WJJF, 5. Dan Ju-Jitsu sowie 3. Dan Hanbo-Jitsu) und Sepp Oberhollenzer (Präsident WJJF, 6. Dan Ju-Jitsu sowie 1. Dan Hanbo-Jitsu) begannen mit einer Einleitung über die Entwicklung des Hanbo-Jitsu. Im Anschluss wurden zweckgymnastische Übungen mit dem Bo (= Stock) durchgeführt bevor der eigentliche Technikteil begann.

Nach der Pause gingen die Referenten auf die Bereiche Löse-, Hebel- und Würgetechniken ein. Den Abschluss bildete eine kleine Kata (= jap. Kampfkunst-Form), bei der die gelernten Schlagtechniken und Bewegungsformen verfeinert wurden.