23. April 2017

Judo

Was ist Judo ?

Judo fand 1882 seinen Ursprung in Japan. Jigoro Kano formte aus verschiedenen Selbstverteidigungssystemen eine neue Kampfsportart. Kano nahm alle für den Gegner gefährlichen Techniken aus seinem neuen System heraus und nannte es Kodokan Judo.

Wörtlich übersetzt heißt das Wort Judo „der sanfte Weg“ oder „der Weg der Geschmeidigkeit“.

Heute ist Judo eine olympische Sportart, die sich im Laufe der Jahre einem Wandel unterzog. Elemente aus anderen Kampfsportarten ergänzen die klassische Techniktafel der Go Kyo. Judo ist aber nicht nur ein Wettkampfsport, sondern wird meist als Freizeitsport von Judoka jeden Alters betrieben.

Das Training beim Ehinger SC richtet sich gleichermaßen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Interessierte können sich das Training jederzeit ansehen und auf Probe mittrainieren.

Trainingszeiten, während der Schulzeiten

Montag:

  • Jugendliche ab 14 Jahre:       19.00 bis 20.30 Uhr  (Trainer Peter Zdebik)
  • Erwachsene freies Training: 19.30  bis 22.00 Uhr

Mittwoch:

  • Kinder ab 6 Jahre:    17.45  bis 19.30 Uhr  (Trainer: Gerd Vaillant, Stefan Keller, Stefanie Schuhbaur, Pietro Guion mit Co-Trainer)
  • Erwachsene:               19.30 bis 21.30 Uhr  (Trainer: Pietro Guion und Chris Glaubrecht)

Trainingsort

 Sporthalle des Johann Vanotti Gymnasiums (Hehlestraße 12) – Karte – statt.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Pietro Guion, Telefon: 07391 – 3990

Emailkontakt